Der Dithmarscher Kneipenchor ist ein ziemlich verrückter Haufen: Aus einer Bierlaune heraus entstand die Idee sowas zu gründen, und ich wurde gefragt, ob ich Lust darauf hätte. Ich wäre bekloppt gewesen, nein zu sagen und so trifft man sich wöchentlich, um Pop und Ähnliches zu proben – Arrangements überwiegend auf Wunsch der Mitsänger*innen aus meiner Feder.

Der Name täuscht unter Umständen: Hier wird nicht bierselig gegrölt, sondern drei- bis sechsstimmig auf ziemlich hohem Niveau gesungen. Auftritte beim „HinundWech“-Festival in Heide im September 2018 oder bei der Weihnachtsfeier des amtierenden deutschen Handballmeisters haben bleibenden Eindruck hinterlassen und nach nicht mal zwei Jahren ist der DKC eine feste Größe in der Chorszene an der Westküste.

Auch wenn seit Bestehen für reichlich Nachwuchs gesorgt wurde, dauert es noch etwas, bis der soweit ist: Neue Mitsänger*innen, die die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen, sind herzlich willkommen!

Mittlerweile ist ein komplettes Konzertprogramm im Angebot – von Sinatra über die Beatles und die FooFighters bis zu Green Day und Sting und und und …

HinundWech ist auch 2019 im Programm!

Wird geladen
×